Was süßes geht immer! Ein saftiger Orangenkuchen, sogar ohne Mehl! Vielleicht was für unsere Low-Carb Freunde? 🙂

Rezept drucken
Orangenkuchen ohne Mehl
Was süßes geht immer! Ein saftiger Orangenkuchen, sogar ohne Mehl! Vielleicht was für unsere Low-Carb Freunde?
Menüart Kuchen, Nachspeise
Vorbereitung 3 Stunden
Kochzeit 75 Minuten
Portionen
Kuchen
Zutaten
Menüart Kuchen, Nachspeise
Vorbereitung 3 Stunden
Kochzeit 75 Minuten
Portionen
Kuchen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst die beiden Orangen ungeschält für 2 Stunden in Wasser kochen und abkühlen lassen. Sie müssen sich weich anfühlen.
  2. Heizt den Backofen auf 175 Grad vor und stellt euch eine runde Springform zurecht. Nun gebt ihr die Eier, den Zucker, das Backpulver und die geschälte Banane in eine Schüssel und püriert das ganze mit einem Zauberstab.
  3. Jetzt ist es soweit. Die Orangen wandern in die Eiermischung und werden zu einer homogenen Masse püriert.
  4. Gebt nach und nach so viel von den gemahlenen Mandeln hinzu bis der Teig andickt, aber noch flüssig bleibt.
  5. Im vorgeheizten Backofen wird der Orangenkuchen für eine gute Stunde bleiben bis ihr ihn warm oder auch kalt genießen könnt.