Selber wursten geht nicht? Geht wohl! Traut euch mit unseren Tipps diese etwas andere Bratwurst herzustellen! Es macht eine Menge Spaß und ihr wisst genau was in der Wurst drin ist und was nicht.

Chiko Bratwuerste Einkaufsliste
Speck und Nacken mit Gewuerzen
Chili werden geschnitten
Darm wird aufgezogen_1
Wurst im Hochleistungsgrill
fertig gegrillte Wuerste
Rezept drucken
ChiKo-Bratwürste
Selber wursten geht nicht? Geht wohl! Traut euch mit unseren Tipps diese etwas andere Bratwurst herzustellen! Es macht eine Menge Spaß und ihr wisst genau was in der Wurst drin ist und was nicht.
Menüart Wurst
Küchenstil German BBQ
Vorbereitung 90 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Würste
Zutaten
Menüart Wurst
Küchenstil German BBQ
Vorbereitung 90 Minuten
Kochzeit 8 Minuten
Portionen
Würste
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Fleisch und den Speck in ca. 4 cm große Würfel schneiden und in der Gefriertruhe leicht anfrieren. (ca. 1 ½ Stunden)
  2. Währenddessen bereiten wir alles für die Gewürzmischung vor. Chilis halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch in einer Presse zerkleinern oder in feine Würfel schneiden. Die Minze und der Koriander werden ebenfalls klein gehackt (ohne Stiel).
  3. Den Darm in eine Schale warmes Wasser legen. Nun mischen wir die angefrorenen Speckwürfel mit der Schweineschulter und geben dies in einen Fleischwolf mit mittlerer Lochscheibe (ca. 4-5 mm).
  4. Dem fertigen Hack mischen wir nun unsere Gewürze, Chilis, Knoblauch, Koriander,Minze, Saft einer halben Limette und die fein geraspelte Schale einer Bio-Zitrone unter. Alles sollte zügig und gut vermengt werden.
  5. Zum Wursten geben wir unsere fertige Masse in eine Wurstspritze (Fleischwolf mit Wurstaufsatz etc.) mit mittlerer Tülle. Anschließend pressen wir überschüssige Luft aus der Wurstmasse und drücken alles an die Öffnung der Tülle vor. Der Darm wird nun komplett auf die Tülle aufgezogen und mit einem Knoten verschlossen.
  6. Mit feuchten Händen halten wir nun den Darm am Ende der Tülle und Pressen gleichmäßig das Hack hinein, sodass eine Einheitliche, lange Wurst entsteht.
  7. Falls keine „Endloswurst“ erwünscht ist, einfach einzelne Würste auf gewünschte länge abdrehen.
  8. Endlich können wir unsere Chili-Koriander-Bratwurst über mittlerer direkter Hitze (ca. 160°) für ca. 8 Minuten gar Grillen. Die Würste halten sich im Rohzustand ca. 2-3 Tage im Kühlschrank.
Rezept Hinweise

Tipp: Dijon-Senf harmoniert wunderbar mit den Aromen dieser Bratwurst!