Rezept drucken
Gegrillte Forelle
saftig gegrillte Forelle mit knuspriger Würz-Haut!
gegrillte Forelle-1
Menüart Fisch, Hauptgericht
Küchenstil German BBQ
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Forelle
Zutaten
Menüart Fisch, Hauptgericht
Küchenstil German BBQ
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Forelle
Zutaten
gegrillte Forelle-1
Anleitungen
  1. Die ausgenommene Forelle unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp etwas abtrocknen.
  2. In einem Behältnis wird der Fisch mit etwas Olivenöl beträufelt, sodass unser Fischgewürz besser an ihm haftet. Das Gewürz wird sowohl innen als auch außen aufgetragen.
  3. Frische Thymian und Rosmarin Zweige geben wir in den Bauch des Fisches. Der geschnittene Knoblauch und die Zitronenscheiben folgen ebenfalls ins Innere. Abgedeckt sollte der Fisch nun ca. 2 Stunden im Kühlschrank ziehen.
  4. Bei dieser Methode habe ich den Fisch zuerst indirekt Gargezogen und ihn anschließend direkt knusprig gegrillt. Man könnte auch mit der direkten Methode über offener Glut arbeiten. Hierbei muss der Fisch aber immer gut im Auge behalten und öfters gedreht werden.
  5. Indirekte Methode: Wir bereiten unsren Grill fürs indirekte Grillen bei ca. 150°C vor -> Kohlegrill: Glut nur auf einer Seite // Gasgrill: Brenner nur auf einer Seite an.
  6. Entweder legt man den Fisch nun auf ein Gitter oder auf spezielle Fisch Halterungen - "Fish Racks", mit der Bauchöffnung nach oben für 15 Minuten.
  7. Nun nehmen wir den Fisch kurz vom Grill und bereiten den Grill für direkte Hitze bei ca. 220°C vor. Wir ölen unser Grillrost gut ein und legen den Fisch aus der Halterung direkt auf darauf. Je nach Geschmack sollte er 5-8 Minuten pro Seite angegrillt werden, bis die Haut knusprig ist.
Rezept Hinweise

Ich finde diese Zubereitungsmethode ziemlich gut. Durch das indirekte vorgaren des Fisches, trocknet die Haut etwas aus und bleibt anschließend so gut wie garnicht am Rost kleben!
Fisch Rub: Spiceworld - Caribbean Fish Rub

Olivenöl: Band of Chefs by Efthimios Christakis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.